Wenn der Wecker nicht mehr klingelt

Was kann man tun, wenn der Wecker morgens nicht mehr klingelt, weil die Arbeit nicht mehr ruft?
 
Eine Ideenbörse mit Infos, Anregungen und unmittelbaren Mitwirkungsangeboten.
 
Die Möglichkeiten sind vielfältig, die Wege dorthin ebenfalls, doch welcher ist der richtige für mich? Was will ich eigentlich? Was will ich bestimmt nicht? Über diese Fragen will die Veranstaltung in lockerer Form informieren.
 
Ein Sketch reißt das Thema an. Engagierte Seniorinnen und Senioren nehmen den Faden auf. Sie berichten, welche Überlegungen sie zu einer freiwilligen Tätigkeit gebracht haben. Gleichzeitig liegen auf den Tischen Illustrationen von Interessengebieten aus. Sie bieten Anregungen, um unter den Sitznachbarn ins Gespräch zu kommen.
 
Die Präsentation ist dabei sehr praxisnah, denn Vereine und Initiativen aus dem Quartier stellen sich vor. Sie können befragt werden und bieten eine bunte Palette an Mitmachmöglichkeiten.
 
Das Projekt führen Seniortrainerinnen und Seniortrainer zusammen mit dem Seniorenbüro Hamburg e.V. durch.