Zusammenarbeit

Die Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit sind einfach zu erfüllen: Sie befinden sich mit Ihrer Organisation/Ihrer Initiative im Großraum Hamburg und Sie arbeiten im gemeinnützigen, nicht-kommerziellen Bereich.

Sie stellen eine schriftliche Anfrage an das Büro der seniorTrainerInnen, in dem Sie Ihren Bedarf beschreiben. Nach einem Suchprozess in den Reihen der seniorTrainerInnen, wird Ihnen mitgeteilt, welche Ehrenamtlichen mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Bei gegenseitigem Interesse an einer Zusammenarbeit erteilen Sie den seniorTainerInnen, die für Sie tätig werden, einen schriftlichen Auftrag, in dem Aufgaben und Zeitdauer definiert werden. Diese Freiwilligen erhalten dann automatisch Versicherungsschutz, geleistet von der Stadt Hamburg. Sie als Auftraggeber müssen nur die Fahrtkosten übernehmen.

Nutzen Sie die Vorteile für Ihre Organisation durch den Einsatz von
seniorTrainerInnen!